Kundenbewertungen von derhandwerksmeister.com

 
   
 
Kappenventil Schnellkupplung für Ausdehnungsgefäße DN 20...

Kappenventil / Schnellkupplung DN 20 (3/4") Aus Messing Nenndruck: PN 10 verplombte Messing-Absperrarmatur für geschlossene Heizungsanlagen mit Membran Ausdehnungsgefäße Zur Wartung und zum problemlosen Austausch von Membranausdehnungsgefäßen ohne Entleerung der...

5,11 € *

   
 

Ausdehnungsgefäß

Für Wartungszwecke verplombte Armaturen verwenden

Ein Kappenventil ermöglicht den Austausch von Ausdehnungsgefäßen, ohne das Heizungssystem entleeren zu müssen. Solche aus Messing beschaffenen Absperrarmaturen eignen sich besonders für anfallende Wartungsarbeiten. Ein Ausdehnungsgefäß, das seine Eigenschaft der installierten Membran verdankt, kann an der Wand mit einer Spannband-Halterung befestigt werden oder mithilfe einer Aufhängezarge, ausgestattet mit einer Schnappfunktion oder an den Füßen.
Ist es dagegen für ein Nennvolumen von acht Litern ausgelegt und für geschlossene Heizungs- und Kühlwasseranlagen zulässig, weist es einen Durchmesser in Abhängigkeit des Inhaltes auf und verfügt über eine spezielle Fußkonstruktion zur besseren Befestigung. Ausdehnungsgefäße mit einem Fassungsvermögen von 18 bis 80 Litern halten der Betriebstemperatur bis maximal 135° stand, wobei diese im Bereich der Membrane auf 70° beschränkt bleiben muss. Jene, die für den Einsatz in Trinkwasseranlagen bestimmt sind, werden von außen sowie auf der Innenseite mit Kunststoff beschichtet. 

Ausdehnungsgefäß spezifisch ausgestattet


Ein Ausdehnungsgefäß mit Membran, das in einer geschlossenen Solaranlage verwendet werden soll, wird in geklemmter Ausführung hergestellt und verträgt eine Betriebstemperatur von höchstens 120°, während der Druck 6 bar nicht überschreiten darf. Dem Volumen und der besonderen Ausstattung entsprechend steigen die Preise. Ein  Ausdehnungsgefäß, das auf der Webseite www.derhandwerksmeister.com damit an der Obergrenze liegt, kann die aufzunehmende Menge von 100 Litern bis auf das Zehnfache steigern, entspricht der Druckgeräterichtlinie wie den Normwerten für die Membran und erscheint in blauer Beschichtung. Wesentlich günstiger liegen jene mit einem Spielraum von acht bis 1.000 Liter zum Einbau in Heizungsanlagen und auch die ähnlich beschaffenen Geräte zur Verwendung im Trinkwasserbereich und für Solaranlagen. Die angebotenen Kappenventile bewegen sich preislich innerhalb einer Spanne, die sich bis auf etwa das Dreifache ausweiten kann. 

Ausdehnungsgefäße bald im halben Dutzend


Für den Anschluss geschlossener Trinkwassererwärmer sind Sicherheitscenter unverzichtbar, die gegen den Rückfluss gewappnet sind und über ein integriertes Absperrventil verfügen. Das zugehörige Sicherheitsventil kann den Anforderungen angemessen ausgewählt werden, es hält entweder sechs, acht oder zehn bar an Druck im laufenden Betrieb aus. Zur Befestigung an der Wand ist auch hierbei eine Zarge vorgesehen. Wer daran denkt, sollte auch Schnellentlüfter, Manometer und Sicherheitsventile nicht außer Acht lassen, passende Kesselsicherheitsgruppen verfügen entweder über eine Dämmschale oder einen leicht handhabbaren Anschluss für die nötigen Gefäße. Eine Heizungsanlage ist nicht komplett ohne Hähne zum Füllen und Entleeren und Pumpenkugelhähne mit Schwerkraftbremse und auch ohne. Die Ausdehnungsgefäße nehmen einen Stammplatz in der Zubehörliste ein, diese sind beim Handwerksmeister in einer Variationsbreite zu haben, die auf annähernd ein halbes Dutzend kommt.